Ritter ohne Gnade
Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:

9 von 10 Hauptrollen besetzt!
Die Castings sind beendet und neun von zehn Hauptrollen sind besetzt! Die Namen werden in einigen Tagen bekanntgegeben.

Neues Video der KDS Band
Die Band um Sänger Ignaz Gamsbichler wird, unterstützt von Regisseur Ralf Gerber und Niki Deufel, den Soundtrack zum Film einspielen. Als Vorgeschmack hier das aktuelle Video der Band "Heirate nie eine Tierschützerin".

Strickerinnen, Näherinnen, Schneiderinnen (m/w)
Zur Entlastung unserer Kostümbildnerin suchen wir Damen oder Herren, die Spaß daran haben, nähend, strickend oder sonstwie schneidernd an der Erstellung unserer Kostüme mitzuwirken. Kontaktieren Sie uns!

Auch Darsteller (Nebenrollen, Komparsen) werden weiterhin gesucht. Und Leute, die hinter der Kamera arbeiten wollen. Kontaktieren Sie uns!

Neu: Lehrercomix:
Impressionen aus dem Lehreralltag als Comic-Strip.

Mitwirkende und Unterstützer gesucht!

Haben Sie Lust, für Ritter ohne Gnade vor der Kamera zu stehen? Haben Sie Schauspielerfahrung und vielleicht sogar eine entsprechende Ausbildung? Noch sind einige Hauptrollen nicht vergeben!

Oder wollen Sie sich für eine der zahlreichen Komparsen- oder Kleindarstellerrollen zur Verfügung stellen? Engagieren Sie sich in einem mittelalterlichen Verein und können uns mit mittelalterlichen Kostümen und Requisiten unterstützen?

Haben Sie Spaß und Erfahrung im Anfertigen von Kostümen, in der Maskenbildnerei oder im Kulissenbau? Schreiner, Maskenbildner, Kostümbildner, Fachkräfte und Hobby-Handwerker sind uns als ehrenamtliche Unterstützer herzlich willkommen. Auch junge Filmschaffende können uns gerne bei unserem Film unterstützen.

Nicht zuletzt ist uns auch finanzielle Unterstützung wichtig. Möchten Sie uns als Gewerbebetrieb, Dienstleister oder Privatperson unterstützen? Wir wissen Ihr Engagement zu würdigen!

Zur Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte in allen Fällen unser Kontaktformular.

Die Story in Kürze:

König Alfred hat tolle Neuigkeiten für sein Augäpfelchen, die mittelmäßig liebenswerte Prinzessin Eltur. Er hat endlich einen Ehemann für sie gefunden: Den stattlichen Prinzen Schowiak von Walisien. Doch Eltur ist ein undankbares Geschöpf: Sie will lieber Erolflin heiraten, den ersten Ritter, der soeben siegreich aus der Schlacht heimkehrte. Und Erolflin erwidert die Liebe der Prinzessin heiß und innig. Schließlich will er nicht für immer Ritter bleiben, sondern irgendwann mal zum Prinzen aufsteigen. Und dann gibt es da noch Ritter Eisenhart, der diese Gemengelage nutzen will, um seinen Rivalen Erolflin ein für alle Mal loszuwerden.

Die mittelalterliche Beziehungskiste zeigt: Das Zusammenleben zwischen Mann und Frau war damals mindestens genauso kompliziert wie heute. Doch neben dieser Erkenntnis bietet Ritter ohne Gnade noch viel mehr: Ein unerwartetes Liebespaar, bis zu fünf Gesangsnummern, sechs tote Hauptpersonen, 90 Minuten beste Unterhaltung, tausend gute Gags und das beste Comedy-Duo seit Stan und Ollie.

Deswegen nennt man Ritter ohne Gnade schon heute zu Recht den lustigsten deutschen Film seit 1483!

Liebe, Leidenschaft, Neid und Intrigen prägen diese gekonnte Zeitreise ins Mittelalter mit köstlichen, gelungenen, wortspielerischen Seitenhieben auf die heutige Moderne. Ein gewisser Spott und mittelalterlich verpackte Sticheleien gegen unsere Modernität unterstreichen überraschende Redewendungen mit unerwarteter Schlussaussage. Dies bestätigte das aufmerksame Publikum immer wieder prompt mit Beifall und zustimmenden Rufen...

(aus einer Theaterkritik)

Impressum
Kontaktformular